Imholz Stiftung Logo
  • Was wir tun
  • Gesuche an uns
  • Marktplatz
  • News
  • Wer wir sind
  • Spenden
  • Kontakt
  • DE

UNTERSTÜTZUNG PROJEKT MONGOLEI

2022-27-MNG-SDG 3 / Förderverein Misheel Kids

SDG 3: Gesundheit und Wohlergehen

Förderverein Misheel Kids: Gesunde Kinderzähne Mongolei, Saas-Fee, Schweiz

Land / Ort

Mongolei, Ulaanbaatar

Die Mongolei ist ein Binnenstaat in Ostasien und liegt zwischen Russland im Norden und China im Süden. Seine Fläche umfasst den grössten Teil des Mongolischen Plateaus. Territorial knapp viereinhalbmal so gross wie Deutschland, ist das Land mit rund drei Millionen Einwohnern der am dünnsten besiedelte Staat der Welt. Die grösste Stadt ist die Hauptstadt Ulaanbaatar (Deutsch "Roter Held») in der mehr als 40% der Landesbevölkerung leben.

 

Allgemein

Die Misheel Kids Foundation (MKF) hat sich der Aufgabe verschrieben, die Erhaltung der Zahngesundheit für unterprivilegierte Kinder in Waisenhäusern und Kindertagesstätten in der Mongolei zu unterstützen. Die von der MKF behandelten Kinder haben auf anderem Wege keinen Zugang zu Zahnbehandlung oder Unterweisung in Mundhygiene und Ernährung. Mangelernährung, Vernachlässigung durch überforderte Eltern und Obdachlosigkeit sind nur einige Gründe für den desolaten Ernährungs- und Zahnzustand tausender Kinder in der Mongolei.

 

Begünstigte

Die MKF arbeitet aktuell mit acht Waisenhäusern und Kindertagesstätten in Ulaanbaatar zusammen und behandeln so fast 1’000 Kinder. Zudem unternimmt die MKF mobile Einsätze, sogenannte Dental Treks, in ländliche Regionen. Die Dental Treks ermöglichen entlegenen Gebiete der Mongolei zu erreichen und zahnärztlich zu versorgen, die auf anderem Wege keinen Zugang zu Mundhygiene-Instruktionen und Zahnbehandlungen haben.

 

Projektunterstützung

Ziel des Projektes ist es, benachteiligte Kinder in der Mongolei zahnärztlich zu versorgen; hierzu gehören die Behandlung von Kariesschäden bis hin zu kompletten Zahnsanierungen durch ausgesuchte lokale Zahnärzte. Neben den Erstuntersuchungen werden in regelmäßigen Abständen Folgeuntersuchungen durchgeführt, bei denen die Kinder auch in Mundhygiene und gesunder Ernährung unterrichtet werden.

Nachdem sich das Projekt in den vergangenen Jahren auf die Behandlung von Kindern in Waisenhäusern und Kindertagesstätten konzentriert hat, soll bis zum Jahr 2024 eine signifikante Zahl von Kindern in den Aussenbezirken von Ulaanbaatar erreicht werden. Hierfür werden temporäre Kliniken in jenen Bezirken etabliert werden, in denen die bedürftigen Kinder leben.

 

Website Misheel Kids