Imholz Stiftung Logo
  • Was wir tun
  • Gesuche an uns
  • Marktplatz
  • News
  • Wer wir sind
  • Spenden
  • Kontakt
  • DE

UNTERSTÜTZUNG PROJEKT PERU

2022-23-PER-SDG 4 / Caramba Verein

SDG 4: Hochwertige Bildung

Caramba Verein, Küssnacht a.R., Schweiz

Land / Ort

Peru, Alto Trujillo

Peru ist ein Staat im westlichen Südamerika und grenzt im Norden an Ecuador und Kolumbien, im Osten an Brasilien, im Südosten an Bolivien, im Süden an Chile und im Westen an den Pazifik. Peru hat drei Landschaftszonen mit ihren klimatischen Besonderheiten: Küste – ca. 12 % der Staatsfläche, Anden, Hochland – ca. 28 % und Regenwald und Nebelwald ca. 60 %. Die Hauptstadt Lima liegt im südlichen Bereich an der Küste.

 

Allgemein

Der Caramba Verein stellt in Alto Trujillo, einem kleinen Ort im Nordwesten Perus und eine der ärmsten Gegenden des Landes, qualitativ hochwertige Produkte her. Entwickelt und verkauft werden die handgemachten Artikel in der Schweiz. Caramba's höchster Wert ist die soziale und ökologische Nachhaltigkeit. Ziel ist es, den Mitarbeiterinnen, den Mamitas, mit der Arbeit einen Weg aus der Armut in die Selbstständigkeit und Unabhängigkeit zu ermöglichen.

 

Begünstigte

Bei Caramba erhalten die Mamitas weit mehr als einen fairen Lohn für ihre Handarbeiten und somit ein gesichertes Einkommen. Die Frauen lernen Verantwortung zu übernehmen und dadurch Selbstvertrauen zu schöpfen. Oftmals alleinerziehend und von einem schweren Schicksal betroffen, schaffen sie es dank der Arbeit, ihren Kindern eine schulische Ausbildung zu ermöglichen – dies erfüllt sie mit Stolz und Zuversicht.

 

Projektunterstützung

Schule und Covid-19-Pandemie

Viele Kinder waren im Schuljahr 2020/21 in öffentlichen Schulen eingeschrieben und wurden auf Grund der geschlossenen Schulen fernunterrichtet. Aber gerade für die Ärmsten war dies eine sehr schwierige Situation. Oftmals sind die Eltern Analphabeten, haben die Primarschule nicht abgeschlossen und können ihren Kindern bei den Schulaufgaben nicht helfen.  

Caramba hat im September 2021 ein Nachhilfeangebot für Schüler/innen der Vorschule und Primarstufe initiiert. Zwei Lehrerinnen und eine Assistentin besuchten zweimal wöchentlich das Quartier 1A und erteilten 60 Primarschulkindern Nachhilfe in den wichtigsten Fächern. Das Projekt war ein sehr grosser Erfolg, die Kinder erschienen pünktlich und nahmen fleissig am Unterricht teil. Die positive Wirkung auf die Kinder, sowie die grosse Dankbarkeit derer Familien motivierte Caramba dieses wunderbare Projekt weiterzuführen und auszubauen.

Das Nachhilfeangebot findet in alternativen Bildungsräumen statt. Caramba fördert die Prozesse der Wissensaneignung und unterstützt die Kinder bei ihren Hausaufgaben und Fragen. Verschiedene Aktionen mit den Kindern führen zu kameradschaftlichen Bindungen und dies fördert die Kreativität und Aufmerksamkeit jedes Einzelnen.

Website Caramba Verein