Imholz Stiftung Logo
  • Was wir tun
  • Gesuche an uns
  • Marktplatz
  • News
  • Wer wir sind
  • Spenden
  • Kontakt
  • DE

UNTERSTÜTZUNG PROJEKT SCHWEIZ

2021-40-CHE-SDG 8 / Verein Crescenda

SDG 8: Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum

Verein Crescenda, Basel, Schweiz

Land / Ort

Schweiz, Kanton Basel-Stadt, Basel Der Halbkanton Basel-Stadt grenzt im Süden an den Kanton Basel-Landschaft, im Norden an Deutschland und im Nordwesten an Frankreich. Der Stadtkanton ist der flächenkleinste und zugleich am dichtesten besiedelten Schweizer Kanton und besteht aus der Stadt Basel sowie den politischen Gemeinden Riehen und Bettingen.

 

Allgemein

Crescenda ist das erste schweizerische Gründungszentrum für Kleinstunternehmen von Frauen mit Migrationserfahrung. Die gemeinnützige Institution begleitet diese seit 2004 auf dem Weg in die nachhaltige soziale und wirtschaftliche Integration. Zu diesem Zweck bietet Crescenda jährlich stattfindende Kurs- und Ausbildungsprogramme an. Durch die laufende Weiterentwicklung des Kursangebotes umfasst dieses längst nicht mehr nur die Gründung von Kleinunternehmen, sondern auch ein Berufstraining in den Bereichen Gastronomie/Hauswirtschaft/Betreuung sowie ein Programm zur Gründung von kollektiven Unternehmen (Kooperativen).

Crescenda arbeitet nach dem Potentialansatz und fördert gezielt das Empowerment und die Selbstwirksamkeit der Kursteilnehmerinnen. Nach erfolgtem Kursabschluss werden die Absolventinnen weiterhin vom Crescenda-Team auf ihrem Weg begleitet.

 

Begünstigte

Das Gründungszentrum Crescenda richtet sich an Frauen mit Migrationserfahrung mit Wohnsitz in der Schweiz und geregeltem Aufenthaltsrecht, die über Grundkenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift verfügen und sich beruflich und persönlich weiterentwickeln wollen.

 

Villa und Bistrot Crescenda

Crescenda heisst alle Menschen willkommen und bietet eine Plattform für den Austausch zwischen unterschiedlichen Kulturen und Lebensformen. An zentraler Lage in Basel verwöhnt das hauseigene Bistrot und Lernatelier Crescenda ihre Gäste mit kulinarischen Spezialitäten aus der ganzen Welt. Firmen sowie Private können die stilvollen Räumlichkeiten der Villa Crescenda für Anlässe aller Art mieten oder auch den Cateringservice des Bistrots für ihre externen Veranstaltungen in Anspruch nehmen.

Da es sich bei den Bistrot Mitarbeiterinnen um ehemalige oder aktuelle Teilnehmerinnen des Crescenda Kursprogramms handelt, wird somit ein Ort gelebter Integration geschaffen. Als Sozialunternehmen erwirtschaftet Crescenda mit dem Bistro und durch die Raumvermietung Einkünfte, welche in die Finanzierung und Weiterentwicklung des Kursprogramms einfliessen.

 

Projektunterstützung

Projekt Fit4Care
Das Projekt ist eine Erweiterung des Berufstrainings für den Einstieg in die Hauswirtschaft, Betreuung und Pflege mit der grundlegende Schlüsselfähigkeiten für den Care-Bereich vermittelt werden. Praktische Erfahrung sammeln die Kursteilnehmerinnen in den Partnerbetrieben. Die Frauen erhalten ein Bewerbungscoaching und man setzt sich gezielt für ihre Vermittlung auf dem Arbeitsmarkt ein. Das Projekt läuft über drei Jahre mit dem Ziel, dass 70% der Teilnehmerinnen zwei Jahre nach Kursbeginn eine Anstellung oder andere Anschlusslösung gefunden haben.

Website Verein Crescenda